Lübecker Bonbon Manufaktur

Süßes Jubiläum
© Andreas Schwiederski
© Andreas Schwiederski

Süßes Jubiläum

In der Königstraße gibt es ein entzückendes kleines Lädchen, dass ich sehr ins Herz geschlossen habe. Zu Ostern feiert dieses Lädchen sein 5-jähriges Bestehen.

Die Rede ist von der Lübecker Bonbon Manufaktur. Diese Manufaktur hat so viele Besonderheiten, dass ich gar nicht Recht weiß, wo ich anfangen soll.

Tanja Ebrecht ist die Inhaberin der Lübecker Bonbon Manufaktur. Sie entschied sich für die Bonbon-Kocherei, weil Sie nach der Elternzeit Ihren ursprünglichen Beruf verlassen wollte. Inspirationen ereilen uns oft auf ungewöhnlichen Wegen. Tanja wurde durch den Filmklassiker Chocolat inspiriert.

Vor den folgenden Entscheidungen ziehe ich meinen Hut. Sie brach in Ihrem Heimatort Bremen alle Segel ab und zog mit Sack und Pack, mit Kind und Kegel nach Lübeck. In Lübeck gab es, bis Tanja kam keine Bonbon-Kocherei. Sie fasste all Ihren Mut zusammen und fand einen wunderschönen kleinen Laden in der Königstraße. Wie besonders dieses Lädchen ist, war ihr am Anfang nicht bewusst.

Tanja kocht ihre Bonbons unterm Sündenfall. Ich finde diese Aussage hat Charme und verlangt nach einer Erklärung. An der Rückwand des Geschäfts befinden sich die ältesten, bekannten Wandmalereien in einem Bürgerhaus, in Lübeck. Sie sind aus dem Jahr 1290, wurden aber erst in den 80er Jahren bei Renovierungsarbeiten wiederentdeckt. Die Malereien zeigen die Schöpfungsgeschichte, inklusive Sündenfall.

Das Herzstück Ihres Ladens sind ihre natürlichen Bonbons. Jede Sorte hat einen fein abgestimmten Geschmack und lädt zu mehr ein. Die kleinen Leckereien enthalten ausschließlich natürliche Zutaten, wie Öle, Extrakte und Aromen. Gefärbt werden sie mit allem, was die Natur zu bieten hat, wie z.B. Rote Beete und Kurkuma. Tanja verpackt Ihre Bonbons in Gläsern, die sie jederzeit gerne wieder neu befüllt. Ich habe es mir zur Gewohnheit gemacht die schönen und lecker gefüllten Gläser als Gastgeschenke mitzubringen, wenn ich bei Freunden eingeladen bin.

In Lübeck gibt es eine weitere süße Verführung, die viele Herzen höherschlagen lässt. Damit meine ich das Marzipan. Es zieht viele Menschen in seinen Bann. Dank Tanja hat Lübeck jetzt auch einen Marzipan-Bonbon. Deutschlandweit ist es Ihr als Einzige gelungen die Lübecker Spezialität in einen Bonbon zu verwandeln. Es lohnt sich eine Kostprobe zu versuchen.

Meine persönlichen Favoriten sind die Sorten Mandarine, Salbei-Zitrone und Salzlackritz.

Ich besuche Tanja gerne während der Tour Lübsche Verführung. Tanja gibt ihren Gästen, auf unterhaltsame Weise, einen Einblick in Ihr Handwerk. Viele Gäste nehmen sich anschließend das ein oder andere Glas Bonbons mit nach Hause. Ich stelle mir dann gerne vor, wie sie von den Bonbons naschen und all die wunderbaren Erinnerungen an eine schöne Tour zu neuem Leben erwachen.

Lassen auch Sie sich entführen und machen Sie eine Reise in die Lübecker Bonbon Manufaktur. Der Besuch lohnt sich in so vieler Hinsicht.

Liebe Tanja, Herzlichen Glückwunsch zu 5 Jahren Lübecker Bonbon Manufaktur.